Ansprechpartner

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Mitarbeiter Nico Helmenstein zur Verfügung.

Nico Helmenstein
Hauptstraße 14
02991 Lauta
Email:  office@ibs-laubusch.de
Tel: 01805 93 96 93 *
Fax: 01805 93 96 95 *

* 14 Cent/Min. dt. Festnetz, ggf. abw. Mobil

Flyer
Laden Sie sich den Flyer herunter.
Adresse

Technische Universität Chemnitz
"Projekthaus METEOR"
Erfenschlager Straße 73
09125 Chemnitz

Anmeldung
Bitte benutzen Sie bis zum 1. Juni 2016 dieses Anmeldeformular
Termine

Annahmeschluss:
     11. April 2016

Benachrichtigung:
     25. April 2016

Registrierung:
     bis 1. Juni 2016

Edition 2016

… am 7. Juni 2016

Die Stiftung IBS richtet zur Moderation der wissenschaftlichen Zusammenarbeit den IBS–Workshop Automotive Software Engineering mit dem Titel „Virtuelle Absicherung“ aus. Es werden aktuelle Themen mit hohem wissenschaftlichen Potential und hohem industriellen Interesse vorgestellt. Weitere Kernelemente des Workshops sind Demonstrationen und Diskussionsrunden.

Call for Contribution

Interessierte aus der Automobilindustrie, Zulieferindustrie sowie der Wissenschaft sind aufgerufen, eigene Beiträge zu präsentieren. Gewünscht sind Beiträge zur ganzheitlichen Betrachtung der Integration und virtuellen Absicherung von Fahrerassistenzsystemen unter dem Motto:

Digitale Erprobungsfahrt

  • Methodische Ansätze zur Erhöhung des Testumfangs für Fahrerassistenzsysteme im Labor
  • Erweiterung klassischer, systematischer Tests durch Einführung von Varianz und Zufall
  • Integration von realistischen Modellen für Fahrverhalten und Verkehr in Testsysteme
  • Automatisierte Bewertung von Fahrmanövern basierend auf einem vorgegebene Regelwerk

Beiträge können auf folgende Punkte eingehen:

  • Modelle und Organisation
  • Szenarien
  • Standards und Ansätze zur Umsetzung

Dieser Workshop sieht mündliche Beiträge von circa 20 Minuten vor. Anschließend werden Kernpunkte im Plenum in einer moderierten Diskussionsrunde erörtert. IBS Workshop Automotive Software Engineering – Virtuelle Absicherung führt Experten aus Industrie und Forschung zusammen. Die eintägige Veranstaltung ermöglicht den informellen Austausch und die konstruktive Erörterung konzeptioneller Ideen.

Beiträge sind unter Angabe von Referent, Affiliation, Titel und Kurzfassung an das Büro der Stiftung IBS per E-Mail einzureichen:  office@ibs-laubusch.de.

Workshopgebühren

Studierende:150 €
Universitätsangehörige:220 €
Industriemitarbeiter:250 €

Anmeldung

Für die Teilnahme am ASE Workshop ist eine Registrierung notwendig. Es wird dringend empfohlen, eine frühzeitige Anmeldung vorzunehmen, denn die Teilnehmerzahl für den ASE Workshop ist auf 60-70 Teilnehmer begrenzt.

Programm

Ein anspruchsvolles Programm erwartet die Teilnehmer. Es werden aktuelle Themen mit hohem wissenschaftlichen Potential und hohem industriellen Interesse vorgestellt. Ein weiteres Kernelement des Workshops ist die ausführliche Diskussionsrunde.